A96-Aichstetten-Aitrach – Pkw prallt auf Kleinlaster – zwei Verletzte – massiver Rückstau

25-05-2016_A96_Aichstetten_Aitrach_Unfall_Lkw_Pkw_Polizei_Poeppel_0003

Foto: Pöppel

Am Mittwochmittag, 25.05.2016, gegen 13.40 Uhr, kam es auf der BAB A96, zwischen den Anschlussstellen Aichstetten und Aitrach, 1.000 Meter vor der Ausfahrt Aitrach zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten.

Ein BMW X3 war auf der rechten Fahrspur unterwegs. Wohl hatte er nicht bemerkt, dass der Abstand zu sich zu einem Klein-Lkw verringert hat. Er lenkte auf die Überholspur und prallte dabei unter den Lkw. Beide Fahrzeuge prallten in die Mittelleitplanke. Der Lkw kam rund 50 Meter später quer zur rechten Fahrspur zu stehen, der BMW rund 150 Meter später. Beide Fahrzeugführer wurden durch den Unfall verletzt und wurden vom Rettungsdienst ins Klinikum nach Wangen/Allgäu transportiert.
Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten bildete sich in Fahrtrichtung München ein Rückstau bis zur Anschlussstelle Aichstetten. In Fahrtrichtung Lindau hing die Leitplanke teilweise auf die Überholspur, dort kam es ebenfalls zu Verkehrsstockungen.