A96 / A7 – Memmingen – 2x 140 Tonnen rollen über die Autobahn und Landstraßen

A96/A7 + 23./24.07.2012 + 12-1823

24-07-2012 schwertransport A96 bautrans new-facts-eu

Montag, 23.07.2012, gegen 22.00 Uhr, startete ein Konvoi bestehend aus zwei Schwertransportern mit 131 to und 140 to, Abmessung 32,5 m lang, 6,12 m breit und 4,45 m hoch, in Nenzing bei Bludenz (Österreich). Auf einem der beiden Tiefladern war der Unterwagen (Fahrwek) für einen Liebherr Mobilhafenkran verlastet, auf dem anderen die Drehbühne mit Machinenhaus.

 

Die Fahrt ging über die A96, Ausfahrt Aitrach, dann über Land Aitrach, Tannheim, Berkheim und von dort aus wieder auf die A7. Grund der Umfahrung ist die Breite der Transporte. Die Baustelle am Autobahnkreuz Memmingen ist von den Fahrzeugen nicht passierbar. Auf der Strecke musste Verkehrsschilder abgebaut werden, Platten auf Verkehrsinsel verlegt werden und Straßen für den Gegenverkehr gesperrt werden. Die Polizeikräfte aus Baden-Württemberg waren auf der Überlandfahrt gefordert. Ziel der Transporte ist der Mannheimer Hafen, von dort aus werden die Krankomponenten verschifft.

Anzeige