A8 – Oberelchingen – Pkw von der Fahrbahn abgekommen – zwei Verletzte

A8 – AS Oberelchingen | 18.09.2011 | 11-998

11-998-1

Zu einem Unfall mit zwei Schwerverletzten ist es am Sonntagnachmittag, 18.09.2011, gegen 16.15 Uhr, auf der A 8, kurz nach der Anschlussstelle Oberelchingen, in Fahrtrichtung Stuttgart gekommen. Ein 66-jähriger aus dem Raum München war ersten Ermittlungen zufolge mit seinem Auto sehr langsam fahrend nach rechts von der Autobahn abgekommen, durchfuhr einen Grünstreifen und prallte schließlich gegen einen Baum. Die Ehefrau auf dem Beifahrersitz erkannte kurz vor dem Aufprall gegen den Baum, dass ihr Mann möglicherweise gesundheitliche Probleme hatte und keine Reaktion mehr zeigte. Aus diesem Grund zog sie geistesgegenwärtig die Handbremse. Der Mann sowie seine 64-jährige Frau wurden mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Zur Landung eines angeforderten Rettungshubschraubers musste die Autobahn kurzzeitig gesperrt werden. Die Feuerwehr Oberelchingen sicherte die Unfallstelle ab. Der Gesamtschaden beträgt rund 8.000 Euro.

Bilder : bawue-tvnews.de
Anzeige