A8-Limbach – Pkw-Überschlag und Auffahrunfall

Lkrs. Günzburg/Burgau + 14.10.2012 + 12-2424

Rettungsdienst-VerkehrsunfallNicht aufgepasst hat ein 22-jähriger Student am Sonntag Abend, 14.10.2012, auf der BAB A 8 bei Limbach. Der junge Mann kam aufgrund eines Fahrfehlers in Richtung München fahrend nach rechts von der Autobahn ab, überfuhr eine Warnbake und landete im Graben, wo sich das Auto überschlug. Der Fahrer wurde mit dem Rettungsdienst unter Schock in die Kreisklinik nach Günzburg gebracht. Der Schaden beträgt rund 9.000 Euro, das Auto musste abgeschleppt werden. Zur Absicherung und Fahrbahnreinigung waren die Freiwillige Feuerwehr Burgau sowie Mitarbeiter der Autobahnmeisterei im Einsatz.

In Richtung München war es durch den Unfall und die Aufräumarbeiten zu Rückstauungen gekommen. Ein 46-Jähriger erkannte das Stauende zu spät und fuhr einem anderen Wagen hinten auf. Beide Autos wurden erheblich beschädigt und mussten ebenfalls abgeschleppt werden. Der Schaden betrug hier ca. 24.000 Euro. Die beiden Fahrer blieben aber unverletzt.

 

Anzeige