A8 – Leipheim – Transportergespann überladen

A8 – Leipheim | 28.02.2012 | 12-0495

polizeiauto-55So nicht mehr weiterfahren durfte ein 25-jähriger Bulgare nach einer Kontrolle seines Fahrzeuggespanns am Dienstagnachmittag, 28.02.2012, gegen 17.15 Uhr, auf der A 8 bei Leipheim. Beamte der Autobahnpolizei Günzburg war das Gespann aus Klein-Lkw und Anhänger aufgefallen, da deutliche Anzeichen für eine Überladung sichtlich waren. Bei der Wiegung des Zugfahrzeugs, auf dem Autoräder geladen waren, konnte schließlich eine Überladung von 72% festgestellt werden. Auch auf dem Anhänger war zu viel Gewicht geladen und so konnte eine Weiterfahrt nicht mehr gestattet werden. Vom Fahrer wurde eine Sicherheitsleistung einbehalten, da er in Deutschland keinen Wohnsitz hatte.

Anzeige