A8 – Leipheim – Schwerverletzter bei Lkw-Auffahrunfall

A8 – Ulm/Elchingen – Leipheim | 10.05.2012 | 12-1019

10-05-2012 bab-a8 leipheim lkw-unfall new-facts-eu

Donnerstag Nachmittag, 10.05.2012, kam es auf der BAB A8 zwischen den Anschlussstellen Ulm-Elchingen und Leipheim zu einem schweren Lkw-Unfall. Ein Gliederzugfahrer war mit seinem Fahrzeug auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung München unterwegs. Wahrscheinlich war er einen Moment kurz abgelenkt und kam mit seinem Gespann nach rechts auf den Pannenstreifen. Dort befand sich jedoch ein anderer, rumänischer Sattelzug, der eine Panne hatte. Der auffahrende Lkw krachte in das Heck des Aufliegers.

Der Fahrer wurde bei dem Aufprall in seinem Führerhaus eingeklemmt. Ihm gelang es jedoch noch sein Gespann rund 200 m zum Stehen bringen. Einsatzkräfte der Feuerwehr Oberelchingen befreiten den Fahrer aus dem Lkw. Er wurde vom Rettungsdienst und Notarzt vor Ort versorgt und mit dem Rettungshubschrauber „Christoph 22“ nach Ulm ins Klinikum geflogen. In Richtung München war zeitweise nur ein Fahrstreifen befahrbar.

Anzeige