A8 – Leipheim – Niederländischer Lkw-Fahrer unter Drogeneinfluss

A8 – Leipheim | 16.04.2012 | 12-0845

BlutentnahmeIm Rahmen einer routinemäßigen Kontrolle überprüften Zivilfahnder der Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm am frühen Montag Nachmittag, 16.04.2012, auf dem Parkplatz der Tank- und Rastanlage der BAB A 8 bei Leipheim einen Lkw mit niederländischer Zulassung. In dessen Handschuhfach entdeckten die Beamten einen Joint. Der Fahrzeugführer, ein 24-jähriger niederländischer Staatsangehöriger, gab an, dass ihm dieser nicht gehöre. Ein durchgeführter Drogentest bei dem Lkw-Lenker verlief jedoch im Hinblick auf Kokain positiv. Deshalb wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Fahrer musste den Lkw für die nächsten Stunden mehr oder weniger „zwangsweise“ abstellen. Zudem erwartet den jungen Mann eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz (BtmG) und wegen Fahrens unter Drogeneinfluss.

Anzeige