A8-Leipheim – Führer eines Gefahrguttransportes unter Drogeneinfluss

A8-Leipheim + 26.09.2012 + 12-2303

polizistin-60Am Mittwoch Nachmittag, 26.09.2012, gegen 15.30 Uhr, wurde auf der BAB A 8, Höhe der Anschlussstelle Leipheim, ein Gefahrgut-Lkw durch Beamte der Verkehrspolizei Neu-Ulm angehalten und einer Kontrolle unterzogen.

Der 34-jährige Fahrer stand augenscheinlich unter Drogeneinfluss, was durch einen entsprechenden Drogentest bestätigt wurde. Eine Blutentnahme wurde angeordnet. Die Weiterfahrt wurde untersagt.
Der Gefahrguttransport hatte 68 Kanister Beize, Lösungsmittel und Farbverdünner sowie sieben Kanister einer ätzenden Aluminiumsulfatverbindung geladen.

Der 34-jähriger Franzose wurde angezeigt. Zudem wird die Führerscheinstelle informiert.



Anzeige