A8-Leipheim – Aufenthalterlaubnis war Totalfälschung

A8 – Leipheim + 28.08.2012 + 12-2079

schleierfahndungAm Dienstag Nachmittag, 28.08.2012, wurde in einem Linienbus von Paris nach München, bei einer Kontrolle durch die Schleierfahndung der Verkehrspolizei, an der Rastanlage Leipheim, BAB A8, eine 28-jährige marokkanische Staatsangehörige angetroffen.
Die Überprüfung der vorgelegten Dokumente ergab, dass es sich bei der portugiesischen Aufenthaltserlaubnis um eine Totalfälschung handelte. Auf Grund dessen hielt sich die Frau illegal in Deutschland auf. Sie wurde festgenommen und auf Weisung der Staatsanwaltschaft Memmingen in Gewahrsam genommen.


Die Frau wurde am Donnerstag, 29.08.2012, dem Haftrichter vorgeführt, der über ihren weiteren Verbleib entscheidet.


Anzeige