A8 – Laupheim – Vier Ausländer ohne Aufenthaltstitel ertappt

A8 – Laupheim | 03.12.2011 | 11-1558

schleierfahndungIm Rahmen verdachtsunabhängiger Fahrzeug- und Personenkontrollen griff die Autobahnpolizei Günzburg am Samstagnachmittag, 03.12.2011, zwischen 17.15 und 18.15 Uhr insgesamt vier Ausländer auf, die sich illegal in Deutschland aufhielten. Drei von ihnen, zwei Männer und eine Frau im Alter zwischen 37 und 46 Jahren mit mazedonischem Pass, waren in einem Bus auf der Rückfahrt in ihr Heimatland auf der Rastanlage Leipheim kontrolliert worden. Hierbei stellte sich heraus, dass sie sich bereits mehrere Monate ohne den erforderlichen Aufenthaltstitel (Visum) im Bundesgebiet aufgehalten haben. Das gleiche traf für einen 41 Jahre alten Serben zu, der an der Anschlussstelle Günzburg den Beamten im Zuge der Schleierfahndung ins Netz ging. Nachdem alle Personen auf der Ausreise waren, wurde auf eine Haft verzichtet und lediglich eine Sicherheitsleistung einbehalten. Die Anzeigen werden bei der Staatsanwaltschaft Memmingen vorgelegt.

Anzeige