A8 – Elchingen | Kleintransporter fährt Sattelzug ins Heck

Foto: Zwiebler

Die 47-jährige Beifahrerin eines Kleintransporters wurde nach einem Unfall Montagfrüh, 06.08.2018, auf der BAB A8, zwischen den Anschlussstellen Oberelchingen und Ulm/Ost, mit schweren Verletzungen in eine Klinik gebracht.
Gegen 02.35 Uhr war ein 56-Jähriger mit seinem Kleintransporter auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Stuttgart gefahren und krachte reaktionslos einem ordnungsgemäß vorausfahrenden Sattelzug ins Heck. Der Kleintransporter wurde an der rechten Fahrzeugfront erheblich beschädigt und musste abgeschleppt werden.

Die Feuerwehren aus Unter- und Oberelchingen halfen an der Unfallstelle bei der Bergung, sicherten die Unfallstelle ab und reinigten die Fahrbahn. Die Autobahn musste kurzfristig ganz für den Verkehr gesperrt werden. Anschließend konnte der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Aufgrund der geringen Verkehrsdichte zu dieser Zeit kam es nur zu geringfügigen Behinderungen. Nach Angaben der Autobahnpolizei Günzburg beträgt der Sachschaden rund 8.000 Euro.