A8 – Burgauer See – Bargeld bei Raubüberfall erbeutet!?

Lkrs. Günzburg/Jettingen-Scheppach | 14.09.2011 | 11-982

Polizeischriftzug36Noch völlig unklar ist ein Vorfall gestern Abend, 14.09.2011, am Autobahnrastplatz Burgauer See an der A 8. Bisher konnte ermittelt werden, dass ein Geschäftsmann aus Baden-Württemberg auf der Heimfahrt von München in Richtung Stuttgart war. Gegen 21:30 Uhr machte er auf dem Gelände Pause und ging auch zur Toilette. Er kann sich noch erinnern, dass ihm dort schwarz vor den Augen wurde und er kurze Zeit später mit Kopfschmerzen außerhalb des Gebäudes wieder zu sich kam. Eine Angestellte hat ihn schließlich im Eingangsbereich der Raststätte in schlechter Verfassung aufgefunden. Nach Erstversorgung gab er der Polizei gegenüber an, dass ihm mehrere Tausend Euro Bargeld fehlen würden. Zur Klärung, was im oder im Umfeld des Toilettenhauses am Rastplatz Burgauer See geschehen ist, setzt die Kriminalpolizei auch auf Zeugen. Wer hat entsprechende Beobachtungen gemacht? Hinweise bitte an die Kripo Neu-Ulm unter Telefon 0731/80130.
Anzeige