A7/A96-Memmingen-Mindelheim – Acht Unfälle wegen überhöhter Geschwindigkeit bei Regen

11-10-2014-ostallgaeu-a7-fuessen-tunnel-katastrophenschutz-feuerwehr-rettungsdienst-polizei-unfall-brand-bringezu-poeppel-new-facts-eu20141011_0136

Symbolbild

Am Mittwoch Nachmittag, 07.10.2015, ereigneten sich innerhalb nur weniger Stunden auf den Autobahnen rund um Memmingen insgesamt acht Verkehrsunfälle. In allen Fällen war nicht angepasste Geschwindigkeit bei regennasser Fahrbahn die Ursache. In einem Fall stellten die Polizeibeamten bei einem verunfallten Pkw zudem nur unzureichende Reifenprofiltiefe fest. Glücklicherweise entstand in allen Fällen nur Blechschaden. An den insgesamt acht beschädigten Fahrzeugen sowie an diversen Schutzplanken summierte sich die Schadenssumme auf ca. 55.000 Euro.