A7/A96-Memmingen – 32-Jährige verliert Kontrolle über Pkw und trifft auf Sattelzug

20-10-2016_A7_Memmingen-Sued_Unfall_Feuerwehr_Poeppel_0002

Symbolbild

Am Freitagmittag, 21.10.2016, befuhr eine 32-jährige Memmingerin mit ihrem Pkw die BAB A7 in nördliche Richtung und wollte am Autobahnkreuz Memmingen auf die A96 in Richtung München wechseln. In der Überleitung auf die A96 verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und schleuderte auf die durchgehende Fahrbahn. Der 58-jährige italienische Fahrer eines Sattelzuges wechselte zwar noch auf den linken Fahrstreifen, konnte einen Zusammenstoß mit dem Pkw aber nicht mehr verhindern.

Die Pkw-Fahrerin wurde mit leichten Verletzungen mit dem Rettungsdienst in Klinikum Memmingen gebracht. Da Öl ausgelaufen war, musste die Autobahnmeisterei Memmingen zur Reinigung der Fahrbahn hinzugezogen werden. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 16.500 Euro.