A7-Woringen – Lkw-Fahrer übersieht Pkw beim Ausscheren – ein Verletzter

A7-Woringen + 10.07.2013 + 13-1252

10-07-2013 bab-a7 grönenbach woringen unfall lkw pkw new-facts-eu20130711 titel

Zu einem Auffahrunfall zwischen einem Lkw und einem Pkw kam es am Mittwoch Nachmittag, 10.07.2013, auf der BAB A7, zwischen den Anschlussstellen Bad Görnenbach und Woringen, in Fahrtrichtung Ulm.

Ein 35-jähriger Lkw-Fahrer setzte zum Überholen eines vorausfahrenden Fahrzeuges an. Dabei übersah er einen von hinten, auf der linken Spur fahrenden Pkw. Trotz einer Vollbremsung fuhr der Pkw auf den Lkw auf. Der Fahrer (35) des Audi wurde bei dem Aufprall leicht verletzt, konnte das Fahrzeug aber selbstständig verlassen. Er wurde vom Rettungsdienst versorgt und in eine Klinik verbracht.

Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste der Verkehr Richtung Ulm über den Standstreifen geleitet werden. Die Unfallaufnahme wurde durch die Autobahnpolizei Memmingen durchgeführt. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 50.000 Euro.



Anzeige