A7 – Vöhringen – Pkw-Lenker fährt auf Sicherungsanhänger auf

A7 – Vöhringen | 03.02.2012 | 12-0311

Sicherungsanhanger-AutobahnTäglich müssen Autobahnmeisterei, Polizei, Feuerwehr und THW Baustellen bzw. Einsatz- und Unfallstellen auf der Autobahn absichern. Eine solche Fahrbahnsperrung birgt immer wieder erhebliche Risiken für die Arbeiter und Einsatzkräfte.

So auch am Freitag, 03.02.2012, auf der BAB A7, Höhe der Anschlussstelle Vöhringen. Ein 39-jähriger Pkw-Fahrer befuhr die A7 in Richtung Füssen. Kurz vor der Anschlussstelle Vöhringen fuhr er dann aus Unachtsamkeit auf einen grell blinkenden Sicherungsanhänger der Autobahnstraßenmeisterei auf, nachdem er zuvor auf den letzten eineinhalb Kilometern an zwei weiteren Sicherungsanhängern, mit dem Hinweis auf die Fahrbahnverengung, vorbeigefahren war. Glücklicherweise wurde bei dem Aufprall auf den Sicherungsanhänger niemand verletzt und es entstand lediglich Sachschaden.

Anzeige