A7 – Tankbetrug an der Tankanlage „Allgäuer Tor“

A7 – Allgäuer Tor | 05.06.2012 | 12-1217

polizeiauto-55Ein zunächst unbekannter 22-jähriger Zeitsoldat, aus Baden-Württemberg, tankte am Dienstag, 05.06.2012, am späteren Abend, an der Raststätte „Allgäuer Tor“ ohne den Rechnungsbetrag von 103,77 Euro zu bezahlen. Der Tankwart rief die Polizei zu Hilfe. Eine Streife der Autobahnpolizei Memmingen konnte das Fahrzeug des Soldaten kurze Zeit später anhalten. Bei der anschließenden Vernehmung stellte sich heraus, dass der Beschuldigte lediglich 5 Euro sowie eine „gesperrte EC-Karte“ bei sich hatte und somit bewusst den Tankbetrug plante. In Folge der Strafanzeige dürfte die zu erwartende Strafe nun weitaus höher als die Hundert Euro sein.

Anzeige