A7-Oy – Pkw geht auf der Autobahn in Flammen auf

A7-Füssen-Oy + 01.05.2013 + 13-0810

01-05-2013 bab-a7 füssen-oy pkw-brand feuerwehr-nesselwang-pressefoto new-facts-eu20130501 titel

Am Mittwochnachmittag, 01.05.2013, gegen 14.40 Uhr, alarmierte die Integrierte Leitstelle Allgäu die Einsatzkräfte der Feuerwehr Nesselwang zu einem Pkw-Brand auf der BAB A7. Einen Kilometer vor der Anschlussstelle Oy, in Fahrtrichtung Ulm, wurde über den Notruf 112 das brennende Fahrzeug gemeldet.

Bei der Feuerwehr Nesselwang liefen zu diesem Zeitpunkt gerade die Vorbereitungen zum 150. Jährigen Jubiläum. So waren die Kräfte schon am Feuerwehrgerätehaus und konnten mit einem Löschfahrzeug, einem Verkehrssicherungsanhänger und einem Führungsfahrzeug, besetzt mit 17 Einsatzkräften, ausrücken. Unterstützt wurde die Feuerwehr Nesselwang von weiteren Löschfahrzeugen der Feuerwehr Oy.

Der Pkw des geschädigten Engländers stand auf dem Standstreifen. Der Pkw-Lenker bemerkte während der Fahrt eine Rauchentwicklung am Fahrzeug und konnte das Fahrzeug zum Stehen bringen. Er konnte sich in Sicherheit bringen, bevor das Fahrzeug in Flammen aufging. Unter schwerem Atemschutz und mit zwei C-Rohren wurde der Fahrzeugbrand abgelöscht. Auch Teile der Böschung mussten abgelöscht werden, da sich das Feuer dorthin ausbreitete.

Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand, der Rettungsdienst konnte nach Einsatzende wieder auf die Wache zurückkehren.



Anzeige