A7-Niederstorzingen – Schwerer Unfall mit vier Lkw – ein Fahrer lebensgefährlich verletzt

Foto: Zwiebler

Foto: Zwiebler

 

Lebensgefährliche Verletzungen erlitt ein Lkw-Fahrer bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag Abend, 23.10.2014, auf der BAB A7 bei Niederstotzingen.

An einer Autobahnbaustelle bildete sich ein kurzer Stau. Der Lkw-Fahrer hatte die ihm vorausfahrenden Lkw übersehen. Insgesamt wurden vier Sattelzüge aufeinander geschoben. Zwei weitere Lkw-Fahrer mussten vom Rettungsdienst notärztlich versorgt werden. Sie wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der lebensgefährlich verletzte Kraftfahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen.

Für die Unfallaufnahme und Bergung der Lkw bleibt die Autobahn zwischen Niederstorzingen und Giengen bis in die Nacht gesperrt.

 

 

Foto: Zwiebler

Foto: Zwiebler

 

Foto: Zwiebler

Foto: Zwiebler

Anzeige