A7 – Nersingen – 27-Jährige fährt in Wildschwein-Rotte

A7 – Nersingen | 07.11.2011 | 11-1351

wildschweineGlück im Unglück hatte Montagnacht, 07.11.2011, gegen 23.00 Uhr, eine 27-jährige Autofahrerin auf der A 7 zwischen Hittistetten und Nersingen, als sie auf der Fahrt in Richtung Würzburg mit ihrem Wagen in eine Rotte von Wildschweinen fuhr und zwei davon frontal erfasste. Einen Zusammenstoß mit den beiden Schwarzkitteln konnte sie trotz Ausweichmanöver und Vollbremsung nicht mehr vermeiden. Die Frau blieb unverletzt, ihr Auto wurde jedoch an der Fahrzeugfront total demoliert und musste abgeschleppt werden. Der Schaden beträgt rund 3.000 Euro.

Anzeige