A96 – Mindelheim – Bad Wörishofen | Rücksichtsloses zu schnelles Fahren führt zu Unfall

2018-0725_A96_Kohlbergtunne_Erkheim_Unfall_Feuerwehr_0002

Foto: Pöppel/Symbolbild

Ein 37-jähriger Pkw-Lenker befuhr am Mittwochvormittag, 25.07.2018, mit hoher Geschwindigkeit die linke Spur der BAB A7 auf Höhe der Anschlussstelle Bad Wörishofen, als nach seinen Angaben für ihn plötzlich und unerwartet, ein unbekannter weißer Pkw zum Überholen auf die linke Spur zog und er stark abbremsen musste. Als der Fahrer des weißen Pkw wieder auf die rechte Spur zog und er diesen Überholen wollte kamen sich die beiden Fahrzeug so nahe, dass er erschrak, erneut bremste, dadurch die Kontrolle über seinen Pkw verlor und schließlich gegen die Mittelschutzplanke prallte. Kennzeichen und Fahrer des weißen Pkw sind unbekannt. Am Pkw des Geschädigten sowie den Schutzplanken entstand Sachschaden von ca. 8.000 Euro. Der Fahrer blieb unverletzt, die Feuerwehr Mindelheim war zur Absicherung der Unfallstelle vor Ort.