A7-Memmingen-Süd – Auffahrunfall mit drei Verletzten und Verkehrsbehinderung

A7-Memmingen-Süd + 14.02.2013 + 13-0291

14-02-2013 BAB-A7 Memmingen-sued woringen-verkehrsunfall feuerwehr-memmingen new-facts-eu20130214 titel

Am Donnerstag Mittag, 14.02.2013, gegen 11.40 Uhr, ereignete sich auf der BAB A7 zwischen den Anschlussstellen Memmingen-Süd und Woringen ein Verkehrsunfall, bei dem drei Personen verletzt worden sind.

Verkehrsbedingt musste ein auf der linken Spur vorausfahrender Pkw-lenker abbremsen, der Nachfolgende Fahrzeugführer erkannte die Situation zu spät und fuhr dem Fahrzeug auf. Ein Dritter, nachfolgender Pkw prallte auf die stehenden Unfallfahrzeuge auf.

Alle drei Verletzten wurden zur Versorgung ins Klinikum gebracht.

Im Einsatz waren die Feuerwehr Memmingen, Rettungsdienst, Notarzt, der Einsatzleiter Rettungsdienst, Autobahnstraßenmeisterei und die Autobahnpolizei Memmingen.



Anzeige