A7 – Memmingen – Person von Lkw erfasst und schwerst verletzt

A7 – Memmingen | 02.05.2012 | 12-0966

02-05-2012 BAB-A7 Memmingen lkw Personenschaden new-facts-eu

Ein Unfall sorgte am Mittwoch Mittag, 02.05.2012, für eine rund zweistündige Sperrung der BAB A7 bei Memmingen, in Fahrtrichtung Füssen. Kurz nach 13 Uhr hielt sich ein 56-jähriger Mann aus bisher unbekannter Ursache auf Höhe des Parkplatzes Buxachtal/West im Bereich der Fahrbahn auf. Hierbei wurde er von einem Sattelzug, der ordnungsgemäß auf dem rechten Fahrstreifen fuhr, erfasst. Der 56-Jährige erlitt bei dem Unfall lebensbedrohliche Verletzungen und musste mit dem Rettungshubschrauber „Christoph 22“ in ein Krankenhaus geflogen werden. Während der Unfallaufnahme sperrte die Feuerwehr Memmingen und die Autobahnmeisterei für zwei Stunden die Richtungsfahrbahn. Der 36-jährige Fahrer des Sattelzuges blieb unverletzt. An dem Fahrzeug entstand ein Schaden von ca. 3.000 Euro.

Anzeige