A7-Memmingen – Auffahrunfall mit sechs Verletzten

A7-Memmingen + 05.01.2014 + 14-0024

05-01-2014 bab-a7 memmingen-sud auffahrunfall feuerwehr verletzte poeppel new-facts-eu20140105 titel

Am Sonntag Mittag, 05.01.2014, gegen 13.40 Uhr, kam es auf der BAB A7, zwischen den Anschlussstellen Memmingen-Süd und Memmingen-Nord zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Pkw und sechs Verletzten.

Auf Grund des dichten Rückreiseverkehrs kam es, wie schon am gestrigen Samstag, immer wieder zu Staus und Stockungen in Richtung Norden. Am Sonntag Mittag kam es wieder zu einem Auffahrunfall. Im Unterschied zu den zahlreichen anderen Unfällen gab es diesmal sechs Leichtverletzte, wovon vier sich ins ärztliche Behandlung ins Klinikum begaben.

Die Feuerwehr Memmingen und Woringen sicherten die Unfallstelle und kümmerten sich um die Verkehrsleitung. Im Einsatz waren neben der Feuerwehr, ein Notarzt, ein Einsatzleiter Rettungsdienst (ELRD) und zwei Rettungswagen.



Anzeige