A7-Leubas – Schleierfahnder stoppen Asylbewerber auf der Autobahn

A7-Kempten-Leubas + 13.01.2014 + 14-0078

schleierfahndung2Auf der BAB A7, bei Kempten/Leubas ,geriet am Montag, 13.01.2014, ein Pkw mit amtlichen deutschen Kennzeichen in eine Kontrolle der Schleierfahndung Pfronten. Die Überprüfung der drei Fahrzeuginsassen ergab, dass es sich bei diesen um Asylbewerber handelte. Sie konnten sich mit Aufenthaltsgestattungen ausweisen. Da diese jedoch auf das Gebiet von Baden-Württemberg begrenzt sind, werden die Asylbewerber wegen eines Verstoßes gegen die räumliche Beschränkung nach dem Asylverfahrensgesetz angezeigt.

Den 23-jährigen Georgier dieser Gruppe erwartet zudem noch eine Anzeige wegen illegalen Besitzes von Betäubungsmittel, da er in seiner Jackentasche noch eine Kleinmenge Rauschgift mitführte.

Foto: Polizei

Anzeige