A7-Kempten – Zwei Schwerverletzte bei Motorradunfall – Richtungsfahrbahn gesperrt

rettungshubschrauber christoph-17 new-facts-eu

Foto: Pöppel

Am Mittwochvormittag, 01.06.2016, ereignete sich auf der BAB A7, zwischen den Anschlussstellen Leubas und Kempten, ein schwerer Motorradunfall mit zwei schwerverletzten Personen. Der Verkehr wird an der Anschlussstelle Leubas abgeleitet. Die Sperrung der Richtungsfahrbahn wird bis ca.15.00 Uhr andauern.