A7 – Illertissen – Pkw gerät zwischen Zugfahrzeug und Anhänger

A7 – Altenstadt – Illertissen | 03.11.2011 | 11-1324

DSC 07061

Auf der A7 zwischen den Anschlussstellen Altenstadt und Illertissen, kam es am Donnerstagmittag, 03.11.2011, zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem wie durch ein Wunder nur eine Person leicht verletzt worden ist.

Der Fahrer eines Lkw-Gespanns kam aus Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab, walzte ca. 30 m Schutzblanke nieder und zog seinen Zug wieder auf die Fahrspur. Dabei übersah er einen überholenden Pkw und drückte diesen zwischen sein Zugfahrzeug und seinen Anhänger. Der Pkw-Fahrer konnte sein Fahrzeug leicht verletzt verlassen. Zur genaueren Untersuchung wurde er mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht. An der Unfallstelle wurde der Verkehr einspurig vorbei geleitet.

Anzeige