A7-Illertissen – Fahrerin (51) stand unter Drogen und prallte gegen Baum

A7-Illertissen + 06.07.2013 + 13-1233

06-07-2013 bab-a7 illertissen pkw-gegen-baum schwerverletzt feuerwehr-altenstadt poeppel new-facts-eu20130706 0010

Im Laufe des Samstagsnachmittag, 08.07.2013, kam es auf der BAB A7, kurz vor der Anschlussstelle Illertissen, der Pkw einer 51-Jährigen nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw prallte frontal gegen einen Baum. Die Fahrerin zog sich schwere Verletzungen zu und kam mit dem Rettungsdienst ins Klinikum.

Da Zeugen angaben, dass der Pkw zuvor in Schlangenlinien fuhr, wurde ein Drogenvortest bei der Unfallverursacherin durchgeführt, der positiv ausfiel. Deswegen wurde von einem Richter eine Blutentnahme angeordnet. Die Feuerwehr Altenstadt und das THW Memmingen war zur Absicherung der Unfallstelle vor Ort. Der Sachschaden bei dem Verkehrsunfall beträgt ca. 14.000 €.

Hauptbericht

 

Anzeige