A7 – Dietmannsried – Pkw wird von Sattelzug in Mittelschutzleitplanke gedrückt

A7 – Dietmannsried – Bad Grönenbach | 14.10.2011 | 11-1180

DSC 0661

Freitag, 14.10.2011, gegen Mittag, kam es auf der BAB A7 zwischen den Anschlussstellen Dietmannsried und Bad Grönenbach zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Sattelzug und einem Pkw. Die Fahrerin des Pkw wurde dabei mittelschwer verletzt.

Der Sattelzug scherte zum Überholen aus und bemerkte nicht, dass die junge Pkw-Lenkerin bereits im Überholvorgang war. Der Sattelzug erwischte den Kleinwagen und drückte ihn gegen die Mittelschutzleitplanke. Die Fahrerin wurde bei dem Unfall mittelschwer verletzt. Rettungshubschrauber und Rettungswagen waren vor Ort. Die Autobahn musste während der Rettungsarbeiten komplett gesperrt durch die Autobahnpolizei Kempten gesperrt werden. Es bildete sich ein erheblicher Rückstau. Es kam auch am Stauende noch zu einem Auffahrunfall.

 

Anzeige