A7 – Dietmannsried | Nach Panne – Autofahrer montiert Kennzeichen ab und verschwindet

Am Donnerstagnachmittag, 19.07.2018, gingen mehrere Mitteilungen über den Notruf 110 der Polizei ein. Gemeldet wurde ein Pannen-Pkw auf der BAB A7, welcher ungesichert auf dem Seitenstreifen stand.
Kurios hierbei: Der verantwortliche Pkw-Fahrer lief mit den beiden Kennzeichen in Richtung der Anschlussstelle Dietmannsried und ließ sein Fahrzeug unversperrt zurück. Nachdem der Pkw-Fahrer nicht mehr zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, ließ die Polizei den Pkw zur Gefahrenabwehr und Eigentumssicherung abschleppen. Der Fahrer muss die Kosten für die Abschleppung tragen und hat zudem mit einer Strafe zu rechnen.