A7-Dietmannsried – Lkw kommt von Fahrbahn ab – zeitweise Fahrbahnsperrung

23-03-15_a7-Dietmannsried_Lkw-Unfall_Kutter-Memmingen_Bergung_new-facts-eu

Am Montag, 23.03.2015, gegen 14.00 Uhr, kam auf der BAB A7 in Fahrtrichtung Füssen, kurz hinter der Raststätte Allgäuer Tor, ein Lkw mit Anhänger nach rechts von der Fahrbahn ab.

Da es an dieser Stelle einen Abhang hinunter ging, war schweres Gerät von Nöten um den Zug zu bergen. Durch Bergungsarbeiten per Kran war die A7 in Richtung Süden für circa viereinhalb Stunden nur einspurig befahrbar. Zwischenzeitlich musste die Fahrbahn immer wieder komplett gesperrt werden. Warum der 54-jährige Kemptener mit seinem Lkw von der Fahrbahn abkam konnte nicht geklärt werden. Insgesamt beläuft sich der Schaden auf circa 30.000 Euro.