A7 – Dietmannsried – Geschwindigkeitsmessung – 1.500 Fahrzeuge gemessen

A7 – Dietmannsried + 07.07.2012 + 12-1683

laserpistoleIn der ersten Nachthälfte vom Samstag, 07.07.2012, wurde im Baustellenbereich der A 7, Dietmannsried/Kempten-Leubas, in Fahrtrichtung Füssen eine Geschwindigkeitsmessung durchgeführt. Im Baustellenbereich wurde die Höchstgeschwindigkeit auf Grund der engen Fahrstreifen auf 80 km/h reduziert.


Von Insgesamt über 1.500 Fahrzeugen, die zu dieser Zeit unterwegs waren, überschritten 190 die Geschwindigkeit zum Teil erheblich. „Spitzenreiter“ waren zwei Fahrzeugführer, die mit 140 km/h unterwegs waren. Auf sie kommt ein Bußgeld in Höhe von 480,- Euro und ein Fahrverbot von mindestens einem Monat zu.

Anzeige