A7-Dietmannsried – Cadillac landet auf der Autobahn – drei Verletzte

30-07-2014-a7-dietmannsried-unfall-oldtimer-unfall-anhaenger-groll-new-facts-eu

Foto: Groll

Gegen 18.30 Uhr am Mittwoch Abend, 30.07.2014, fuhr ein 27-Jähriger mit seinem Pkw, mit einem Anhänger auf der BAB A7, Richtung Memmingen. Auf den Anhänger war ein „Cadillac“ verladen. Zwischen Dietmannsried und der Raststätte Allgäuer Tor kam der Anhänger ins Schlingern. Der Fahrer des Pkw bekam sein Gespann nicht mehr unter Kontrolle und kam nach rechts von der Fahrbahn ab.
Das Gespann drehte sich um 180 Grad, überschlug sich und kam dann neben der Fahrbahn in der Wiese zum Liegen. Der Cadillac, Baujahr 1955, wurde dabei vom Anhänger gerissen und schwer beschädigt.

Die drei Personen die sich im Zugfahrzeug befanden wurden durch den Unfall leicht verletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 42.000 Euro.

 

Anzeige