A7-Dettingen – Pkw übersehen beim Ausscheren – zwei Verletzte

A7-Dettingen + 11.01.2014 + 14-0065

11-01-2014 bab-a7 dettingen unfall verletzte feuerwehr-erolzheim poeppel new-facts-eu20140111 titel

Zwei Verletzte forderte ein Verkehrsunfall am Samstag Abend, 11.01.2014, gegen 21.25 Uhr, auf der BAB A7, zwischen den Anschlussstellen Dettingen und Altenstadt, in Fahrtrichtung Ulm.

Ein Kleinwagen wollte von der rechten auf die linke Fahrspur wechseln und übersah dabei ein von hinten nahenden Mercedes. Bei dem Aufprall wurde der Kleinwagen gedreht und er blieb auf dem Standstreifen im 90-Grad-Winkel zur Fahrbahn stehen. Der Mercedes kam auf er Überholspur zum Stehen. Ersthelfer versorgten die Verunfallten. Von den Fünf Unfallbeteiligten mussten zwei mit leichten Verletzungen vom Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht werden.

Die Feuerwehr Erolzheim sicherte die Unfallstelle, leuchtete die Einsatzstelle aus und reinigte die Fahrbahn von Fahrzeugteilen.


 

 

Kennen Sie schon unsere App für Ihr Smartphone?

 

Anzeige