A7 – Dettingen | Defekt an der Bremsanlage eines Lkw führt zu Brand

20170228_Biberach_Erolzheim_Kirchdorf_Unfall_Feuerwehr_Poeppel_0008

Foto: Pöppel/Symbolbild

Auf der BAB A7 bei Dettingen in Fahrtrichtung Füssen führte ein technischer Defekt am Dienstagabend, 25.09.2018, zu einer glühenden Bremsscheibe an einem Sattelzug. Ein Teil des Bremsbelags brach ab und blieb im Bereich der Mittelschutzplanke liegen. Dadurch entzündete sich ein ca. 20 m² großes Areal des Grünstreifens. Am Sattelzug war ebenfalls ein Brand entstanden. Der 53-jährige Fahrer konnte mit seinem Gespann noch den nächsten Autobahnparkplatz erreichen und schließlich selbstständig den Brandherd bekämpfen.
Bei Eintreffen der alarmierten Feuerwehr Erolzheim war das Feuer im Bereich der Mittelschutzplanke fast erloschen. Für die Löscharbeiten mussten der linke Fahrstreifen der A7 und der Parkplatz Brühl -West für ca. 30 Minuten gesperrt werden.