A7 – Dettingen – Altenstadt – Reifenplatzer an Motorrad fordert zwei Schwerverletzte

2017-08-15_A7_Dettingen_Altenstadt_Motorrad_Unfall_Reifenplatzer_Feuerwehr_Poeppel-0022

Foto: Pöppel

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Dienstagvormittag, 15.08.2017, gegen 10.20 Uhr, auf der BAB A7, zwischen den Anschlussstellen Dettingen/Iller und Altenstadt, kurz vor der Rastanlage Illertal.

Ein Motorrad, besetzt mit Fahrer und Sozia, war auf der rechten Spur, als plötzlich der Vorderreifen des Krads einen Platzer hatte. Das Krad kam ins Schlingern. Krachte an die rechte Leitplanke, dabei kamen die Beiden zu Fall und flogen noch rund 20 Meter in die Wiese. Die Maschie flog quer über die Fahrbahn prallte gegen die linke Leitplanke und blieb dann auf der Fahrbahn liegen. Beide Personen wurden schwer verletzt. Ersthelfer kümmerten sich umgehend um die Verunfallten.

Die Feuerwehr Erolzheim unterstützte den Rettungsdienst bei der Versorgung der Patienten, sicherte die Unfallstelle. Zur Landung des Rettungshubschraubers „Christoph 22“ musste die Autobahn in Richtung Ulm gesperrt werden.