A7-Bad Grönenbach – Pkw prallt auf Heck eines Sattelzuges – Fahrer schwer verletzt

A7-Bad Grönenbach + 01.04.2014 + 14-0470

01-04-2014 bab-a7 allgaeuer-tor bad-groenenbach unfall feuerwehr vollsperrung poeppel new-facts-eu20140401 titel

Auf der BAB A7 zwischen der Raststätte „Allgäuer Tor“ und der Anschlussstelle Bad Grönenbach kam es am Dienstag Abend, 01.04.2014, gegen 21.40 Uhr, zu einem schweren Verkehrsunfall, der zur Sperrung der Richtungsfahrbahn führte.

EIn Pkw-Lenker ist auf das Heck eines Sattelaufliegers ungebremst aufgefahren. Dabei wurde der Fahrer schwer verletzt. Der Fahrer wurde mit Unterstützung der Feuerwehr Bad Grönenbach, Rettungsdienst und Notarzt aus dem Fahrzeug geborgen. Er wurde zur weiteren Versorgung ins Klinikum Kempten gebracht.

Die Feuerwehr Dietmannsried sicherte die Unfallstelle und band auslaufende Betriebsstoffe ab. Auf Grund der Fahrbahnverunreinigung musste von der Autobahnstraßenmeisterei eine Spezialfirma zur Reinigung angefordert werden.

Es kam bis in die Nacht hinein zu Behinderungen.

 

 

 

Anzeige