A7-Bad Grönenbach – Fahrzeugbrand führt zu Behinderungen

30-06-2013 b30 ravensburg wernerhof-tunnel-pkw-brand feuerwehr-ravensburg gold new-facts-eu20130701 titel

Symbolbild

Zu einem Fahrzeugbrand kam es am Mittwoch, 05.08.2014, gegen 8.45 Uhr, auf der BAB A7 kurz vor der Anschlussstelle Bad Grönenbach in Richtung Ulm.
Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts geriet ein Pkw in Brand. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Fahrzeug bereits im Vollbrand und wurde dadurch komplett zerstört. Der 27-jährige Fahrer konnte den Wagen noch auf dem Seitenstreifen abstellen und sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 20.000 Euro. Es waren umfangreiche Bergungs- und Straßenreinigungsmaßnahmen notwendig, aufgrund dessen musste die rechte Fahrspur für etwa zwei Stunden komplett gesperrt werden. Der Rückstau betrug etwa vier Kilometer.

Anzeige