A7-Bad Grönenbach – Acht Verletzte und sechs kaputte Fahrzeuge – Vollsperrung

A7-Bad Grönenbach + 13.02.2014 + 114-0238

13-02-2014 bab-a7 groenenbach unfall stau verletzte vollsperrung poeppel new-facts-eu20140213 titel

Gegen 8.10 Uhr kam es am Donnerstag Vormittag, 13.02.2014, auf der BAB A7, zwischen den Anschlussstellen Bad Grönenbach und Dietmannsried zu einem Verkehrsunfall mit sechs beteiligten Fahrzeugen und acht Verletzten.

Zur Einsatzstelle wurden die Feuerwehren Bad Grönenbach, Woringen, Wolfertschwenden und Memmingen alarmiert. Glücklicherweise war keine der Fahrzeuginsassen eingeklemmt oder lebensbedrohlich verletzt. Acht Verletzte mussten vom Rettungsdienst und Notarzt versorgt werden. Sie wurden in verschiedene Kliniken verbracht.

Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die Autobahn in Richtung Kempten komplett gesperrt. Der Verkehrs musste ab der Anschlussstelle Bad Grönenbach ausgeleitet werden. Es kam zu erheblichen Behinderungen.

 

 

Anzeige