A7 – Altenstadt – Schwerer Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten

A7 – AS Altenstadt | 14.08.2011 | 11-770

11-770-1(wis) Bei strömendem Regen kam es am frühen Montagmorgen, 15.08.2011, auf der A 7 bei Altenstadt zu einem schweren Unfall. Wie die Polizei mitteilte, geriet ein Pkw auf der Bergabfahrt in Richtung Süden kurz vor der Ausfahrt wegen nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern. Das Fahrzeug stieß gegen die Mittelleitplanke und wurde zurück geworfen, wo es in der Fahrbahnmitte auf Höhe der Einfädelspur unbeleuchtet liegen blieb. Der Fahrer konnte sich leicht verletzt aus dem Wrack befreien, und kurz danach streifte ein vorbeifahrender Lkw das Unfallfahrzeug. Dieses wurde dadurch auf die linke Spur geschoben, wo gleich danach ein dahinter kommender mit fünf Personen besetzter Kombi gegen das Wrack fuhr. Dabei wurden drei Personen verletzt. Für die umfangreichen Arbeiten zur Unfallaufnahme sowie die Fahrzeugbergungen und die Reinigung der Fahrbahn mit Spezialgerät war die Autobahn bis kurz vor 8 Uhr morgens nur einspurig befahrbar.

Anzeige