A7 – Altenstadt – Mangelnde Ladungssicherung bei Gefahrguttransport – Polizei stoppt Gefahrguttransport

20170510_A7_Allgaeu_Kontrolle_Polizei_Zoll_Poeppel_0036

Symbolbild/Foto: Pöppel

Bei der Kontrolle eines Lkw am Dienstag, 17.10.2017, welcher mit verplombten Wechselbrücken beladen war, stellten Beamte des Gefahrguttrupps der Autobahnpolizei Memmingen mangelhaft gesichertes Gefahrgut fest. Die gesamte Ladung wies erhebliche Ladelücken auf. Rutschhemmendes Material wurde nicht verwendet. Eine Nachsicherung der Ladung musste bei einer Memminger Spedition erfolgen, bevor die Weiterfahrt gestattet werden konnte. Zudem hatte der Fahrer mehrere Geschwindigkeitsverstöße begangen. Der Fahrer und auch der Verlader des Gefahrgutes wurden angezeigt und müssen mit hohen Geldbußen rechnen.