A7 – Altenstadt – Lkw kolidiert mit Pkw – zwei Verletzte

A7 – Altenstadt | 09.02.2012 | 12-0347

Donnerstagmorgen, 09.02.2012, gegen 10.45 Uhr, ereignete sich auch der BAB A7 ein Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Lkw, bei dem zwei Personen verletzt wurden.

DSC 0005

Mit einem Überschlag endete eine Berührung zweier Verkehrsteilnehmer auf der A7 kurz nach der Anschlussstelle Altenstadt. Am Donnerstag, 09.02.2012, war ein Sattelzug aus Polen auf der A7 in Richtung Ulm unterwegs. Um 10.44 Uhr wechselte der 49-jährige Fahrer des Sattelzuges vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen um einen anderen Lkw zu überhohlen. Bei diesem Spurwechsel übersah er einen von hinten herannahenden Pkw der von einem 62-jährigen Mann aus Luxemburg gesteuert wurde.

Der Pkw prallte zunächst gegen den Sattelzug und wurde anschließend gegen die Mittelschutzplanken geschleudert. Im weiteren Verlauf überschlug sich das Fahrzeug und kam auf dem Dach, auf der Fahrbahn zum Liegen. Bei dem Unfall wurde die 52-jährige Beifahrerin des Pkw schwer und der Fahrer leicht verletzt. Der Fahrer des Sattelzuges blieb unverletzt. Während an dem Sattelzug, der seine Fahrt nach einem Reifenwechsel auf einem nahegelegenen Parkplatz fortsetzen konnte, ein Schaden von 7.000 Euro entstand, musste an dem Pkw ein Schaden von 15.000 Euro verzeichnet werden. An den Mittelschutzplanken entstand ein Schaden von über 1.500 Euro.

Anzeige