A7 – Altenstadt – Dettingen – Schwerer Unfall zwischen Lkw und Pkw bei winterlichen Straßenverhältnissen

2017-12-17_A7_Altenstadt_Dettingen_Lkw-Unfall_Feuerwehr_Poeppel_0021

Foto: Pöppel

Am Sonntagmorgen, 17.12.2017, kurz nach 04.00 Uhr, kam es auf der BAB A7, zwischen den Anschlussstellen Altenstadt und Dettingen/Iller, zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Pkw-Fahrer wollte bei winterlichen Straßenverhältnissen einen Sattelzug überholen, dabei geriet er ins Schleudern. Er kollidierte mit Sattelzug, dieser riss an einer Überführung auf der Autobahn die Leitplanke und das Brückengeländer ab. Dabei wurde ein Dieseltank an der Sattelzugmaschine abgerissen. Glücklicherweise stürzte der Lkw nicht die Brücke hinunter, sondern blieb schwer beschädigt auf der Autobahn stehen. Der Pkw-Fahrer musste vom Rettungsdienst leicht verletzt in eine Klinik gebracht werden.

Die Feuerwehr Altenstadt/Iller musste den Standstreifen und die rechte Fahrspur sperren. Der ausgelaufene Dieselkraftstoff musste mit Bindemittel durch die Einsatzkräfte abgebunden werden. Dies Teilsperrung wird noch bis in den Vormittag hinein andauern.