A7-Altenstadt – 21-Jähriger verliert stark alkoholisiert die Kontrolle über sein Pkw

Foto: wis

Foto: wis

In der Nacht zum Sonntag, 22.05.2016, kurz nach Mitternacht, ereignete sich auf der BAB A7 in Fahrtrichtung Süden bei Altenstadt ein Verkehrsunfall, weil der 21-jährige Fahrer eines Seat Ibiza aus Baden-Württemberg stark betrunken mit seinem Wagen ins Schleudern kam und gegen die Mittelschutzplanke prallte. Von dort ging es dann weiter in den Straßengraben.
Der Pkw wurde dabei total zerstört, insgesamt entstand ein Schaden von 16.000 Euro, der alkoholisierte Mann wurde auch so schwer verletzt, dass er mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Bei dem Unfall war auch die Feuerwehr Illertissen im Einsatz. Der Führerschein des Betrunkenen wurde sichergestellt.