A7 – Allgäu – Schneebedeckte Fahrbahnen führen zu Verkehrsunfällen

A7-Allgäu | 24.04.2012 | 12-0900

Polizei autobahn schnee

Ein mit Scheematsch bedeckter Abschnitt der A7 überraschte Dienstag Vormittag, 24.04.2012, einige Autofahrer. Insbesondere im Bereich Oy-Mittelberg sorgten die Niederschläge, die teilweise auch als Schnee niedergingen, für eine mit Schneematsch bedeckte Fahrbahn. In Folge ereigneten sich vier Unfälle in diesem Abschnitt, davon zwei in Fahrtrichtung Süden und zwei in Fahrtrichtung Norden. Bei drei Unfällen verloren die Fahrzeugführer die Kontrolle über ihre Fahrzeuge und prallten gegen die Mittelleitplanke. Bei einem Unfall wurde ein anderes Fahrzeug von einem schleudernden Fahrzeug berührt. Der Fahrer des unfallverursachenden Pkw wurde leicht verletzt. Insgesamt entstand bei den vier Unfällen ein Sachschaden von 17.000 Euro. Zwei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Anzeige