A7 – AK Memmingen Verkehrsunfall mit Verletzten und drei Fahrzeugen

A7 – AK Memmingen – AS Berkheim | 08.10.2011 | 11-1142

11-1142-1

Samstag, 08.10.2011, um die Mittagszeit ereignete sich auf der Autobahn A7 zwischen Autobahnkreuz Memmingen und Berkheim ein Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen. Eine Person wurde dabei leicht verletzt.

Im Verlauf des nachmittags gab es im Bereich der Autobahnpolizei Memmingen A7/A96 noch zahlreiche Verkehrsunfälle, die hauptsächlich auf die Witterungsverhältnisse zurück zu führen waren.

 

Um die Mittagszeit ereigneten sich auf der A 96 im Bereich Buchloe zeitgleich mehrere Verkehrsunfälle, als durch plötzlich einsetzenden starken Graupelschauer sich die Fahrbahn in eine winterliche Rutschbahn verwandelte.  Viele Verkehrsteilnehmer, fast ausschliesslich noch mit Sommerbereifung unterwegs, konnten ihre Geschwindigkeit nicht mehr rechtzeitig anpassen.  Innerhalb weniger Minuten entstand ein Stau und es kam zu insgesamt sechs Verkehrsunfällen, bei denen zahlreiche Fahrzeuge in die Schutzplanken schleuderten und aufeinander auffuhren.
Insgesamt waren neun Pkw und ein Lkw beteiligt. Es wurden vier Personen leicht verletzt, darunter drei Kinder im Alter von 7,8 und 10 Jahren aus dem Ostallgäu. Der Gesamtschaden wird auf ca. 45.000 Euro geschätzt.

Anzeige