7,5 Millionen schwerbehinderte Menschen in Deutschland

Mann im Rollstuhl, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Mann im Rollstuhl, über dts Nachrichtenagentur

Wiesbaden – Zum Jahresende 2013 haben rund 7,5 Millionen schwerbehinderte Menschen in Deutschland gelebt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mitteilte, waren das rund 260.000 Personen oder 3,6 Prozent mehr als am Jahresende 2011. 2013 waren somit 9,4 Prozent der gesamten Bevölkerung in Deutschland schwerbehindert.

Etwas mehr als die Hälfte (51 Prozent) der Schwerbehinderten waren Männer, teilten die Statistiker weiter mit. Als schwerbehindert gelten Personen, denen von den Versorgungsämtern ein Grad der Behinderung von 50 und mehr zuerkannt sowie ein gültiger Ausweis ausgehändigt wurde.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige