7 Spielautomaten-Tricks, die wirklich funktionieren

Nun einmal Hand aufs Herz: gibt es tatsächlich Spielautomatentricks, die funktionieren?

Viele Spieler haben die feste Vorstellung, dass es möglich ist, mit bestimmten Tricks die eigenen Gewinnchancen zu erhöhen. Doch um hier gleich eines vorwegzunehmen: in diesem Fall ist eher der feste Wunsch, daran zu glauben, der Vater der Gedanken. Denn bei den Online Spielautomaten gibt es nur ein Prinzip: auf lange Sicht ist ein Teil des Einsatzes auf Nimmerwiedersehen verschwunden.

Die Frage, die sich ein Spieler stellen kann und die auch reell zu beantworten ist, lautet:

Ist es möglich, langfristig den Gewinn an einem Spielautomaten zu erhöhen?

Die Antwort darauf lautet „Ja“, es ist möglich. Aber es ist keineswegs so, dass der Slot sich plötzlich in eine Art Goldesel verwandelt, der das Geld nur noch so ausspuckt. Sondern es muss zuerst einmal eine wichtige Grundlage geschaffen werden: das Online Casino. Ist das geschehen, dann kann sich der Spieler mit folgender Frage beschäftigen:

Gibt es Spielautomaten-Tricks, die tatsächlich funktionieren?

Die Antwort darauf lautet ebenfalls „Ja“ und hier werden 7 der Tricks aufgezeigt, die jeder Spieler auf jeden Fall kennen sollte.

 

Wichtige Spielautomaten Tipps und Tricks, die jeder kennen sollte

Es kursieren im Internet die wildesten Tricks und Tipps und um es auf den Punkt zu bringen: diese Seiten sind reine Zeitverschwendung und es lohnt sich noch nicht einmal, diese zu nutzen, um einen Slot kostenlos zu spielen ohne Anmeldung. Einige dieser Seiten wollen den Spielern weiß machen, dass sie mit einfachen Tricks fette Gewinne einstreichen können. Es ist einfach besser, diese Seiten zu ignorieren und sich selbst zu fragen: Wie könnten die Online Casinos überleben, wenn es den Spielern möglich wäre, mit einfachsten Tricks dicke Gewinne zu kassieren und das regelmäßig?

Spieler sollten sich die Zeit ersparen, diese Tricks auszuprobieren und diesen einfach keinen Glauben schenken.

7 Tricks, mit denen du deine Gewinnchance erhöhen kannst

1.   Die Auszahlungsquote (RTP) checken

Ein jeder Spielautomat verfügt über eine Auszahlungsquote bzw. einen RTP-Wert (Return-to-Player). Dieser gibt Aufschluss darüber, wie viel von den Einsätzen als Gewinn wieder an die Spieler zurückfließt. Von Spiel zu Spiel unterscheiden sich die RTP-Werte und somit ist es empfehlenswert, sich die Automaten herauszusuchen, die einen hohen RTP-Wert aufweisen. Denn der Logik zufolge zahlen diese eher Gewinne aus.

 

2.     Den Slot erst im Spielgeldmodus testen

Bevor es an das Echtgeldspiel geht, sollte ein jeder zuerst die Spielgeld-Version testen. So wird kein eigenes finanzielles Risiko eingegangen und es ist möglich, die Spiele auf eine unverbindliche Weise zu testen. Dem Spielgeld-Guthaben sind oft keine Grenzen gesetzt und das bedeutet, dass der Spieler solange „üben“ kann wie er möchte. Es gibt sogar einige Anbieter, wo der Spieler sich noch nicht einmal registrieren muss, wenn er einen Slot kostenlos spielen möchte.

 

3.     Das Bonusangebot sinnvoll nutzen

Ein jedes Online Casino bietet attraktive Boni, wenn sich ein Spieler neu anmeldet. Häufig dürfen diese Boni in bestimmten Spielen nicht genutzt werden, um die Bonusbedingungen zu erfüllen. Aber die Slots gehören zumeist zu den Spielen, die auf den Bonus angerechnet werden. Das bedeutet, der Spieler kann mit einem relativ geringen Einsatz viel spielen, wodurch sich die Gewinnchancen automatisch erhöhen.

 

4.     Geringe Einsätze wählen

Es ist bei manchen Slots ausreichend, nur einen geringen Einsatz vorzunehmen, denn auch damit ist es möglich, hohe Gewinne oder gar einen Jackpot zu knacken. Spieler, die sich ihr Kapital gut einteilen, die können länger spielen und je länger und je mehr Runden gespielt werden, desto höher wird die Wahrscheinlichkeit auf attraktive Gewinne.

 

5.     Bewusst spielen

Wollen wir nicht lange um den heißen Brei reden: Es gibt wohl kaum eine andere Spielform, die eine solch große Suchtgefahr mit sich bringt, wie das Glücksspiel. Dies sollte jeder Spieler ernst nehmen und nicht davon ausgehen, dass es ihn nicht betrifft. Es ist sicherlich kein Fehler, wenn man sich mit der Gefahr der Spielsucht auseinandersetzt. Die beste Strategie, um nicht der Spielsucht zu verfallen ist sicherlich die, das Spiel niemals zu ernst zu nehmen und sich Limits zu setzen. Zudem sollte das Spiel stets als Freizeitvergnügen angesehen werden.

 

6.     Die Regeln und Funktionen der Spiele kennen

Es klingt selbstverständlich, doch viele Spieler beachten dies nicht. Sie versuchen, die Regeln beim Spiel zu lernen und zu verstehen. Doch dieser Schuss geht oft nach hinten los, denn sie verlieren erstmal sehr viel. Sicherlich sind die Regeln bei einem Slot einfach, aber es gilt erstmal, herauszubekommen, ob es bspw. Bonusrunden oder andere Zusatzfunktionen gibt. Also zuerst die Gewinntabelle des Slots ansehen und einige Casinos haben sogar einen extra Bereich, wo die Spielregeln aufgeführt sind.

 

7.     Die Gamble-Funktion nicht beachten

Einige Spielautomaten bestimmter Marken verfügen über eine sogenannte Gambling- oder Risiko-Funktion. Mit dieser kann der Spieler versuchen, seinen Gewinn zu vervielfachen. Allerdings ist die Chance hier stets mit 50/50 anzusehen. Besser ist es, die Finger davon zu lassen, damit der Gewinn nicht gleich wieder verloren ist.