63-Jähriger stirbt bei Unfall nahe Halle

Halle (dts Nachrichtenagentur) – Ein 63-jähriger Autofahrer ist am Mittwochnachmittag bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B6, zwischen der Anschlussstelle der A9 und Großkugel, ums Leben gekommen. Nach den bisher vorliegenden Erkenntnissen befuhr der Mann die B6 in Richtung Leipzig, kam aus bisher nicht bekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem Kleinwagen, der von einer 18-Jährigen gelenkt wurde. Nach Polizeiangaben verstarb der 63-Jährige noch an der Unfallstelle.

Die 18-Jährige erlitt schwere Verletzungen, wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste befreit werden, ehe sie in ein Krankenhaus gebracht werden konnte. Die B6 wurde nach dem Unfall voll gesperrt.

Rettungsdienst, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Rettungsdienst, über dts Nachrichtenagentur