57-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Verkehrsunfall in Neumünster

Neumünster (dts Nachrichtenagentur) – Auf der Landesstraße 318 im schleswig-holsteinischen Neumünster ist am frühen Montagmorgen ein 57 Jahre alter Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Der Mann war aus bislang ungeklärter Ursache auf gerader Strecke nach links von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen am dortigen Gehweg stehenden Verteilerkasten geprallt, teilte die Polizei mit. Der 57-Jährige erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen.

Die L 318 musste für etwa zwei Stunden voll gesperrt werden. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft in Kiel wurde ein Sachverständiger zur Unfallaufnahme hinzugezogen.

Notarzt, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Notarzt, über dts Nachrichtenagentur